namibia-portal.de - das Portal für Namibiareisen empfiehlt:

Etosha - Dolomite Camp

Etoshas neues und exklusives Dolomite Camp erstreckt sich im westlichen Teil des Parks für eine kleine Anzahl von Besuchern. Gäste sind in luxuriösen Zelten mit einem erhabenen Blick über die endlose Prärie des Etosha Nationalparks untergebracht. Die Tier- und Pflanzenwelt konnte sich ohne menschliches Eingreifen entwickeln und seltene Arten wie zum Beispiel das Spitzmaulnashorn und das Schwarznasen-Impala haben sich eigenständig in dieser Gegend etabliert. Im Park sind einige Wasserlöcher zu finden, die Elefanten, Nashörner, Leoparden, Löwen, Springböcke, Spießböcke und Kuhantilopen anlocken. Die artenreiche Vogelwelt und die saisonalen Blumen der Dolomite Berge sind ein Highlight für jeden Botaniker.
Safaris in dieser Gegend bieten exklusive Gelegenheiten Tiere zu beobachten, da der Zutritt noch immer beschränkt ist. Erfahrene und sachkundige Führer werden Sie durch die unberührte Landschaft führen, in der zahlreiche Wasserlöcher die Wahrscheinlichkeit Tiere verschiedenster Arten zu sehen erhöhen.
Das Dolomite Camp hat 20 luxuriöse Zelte im Safaristil. Alle Zelte zeigen entweder in östliche oder westliche Richtung, sodass Sie entweder Sonnenauf- oder Sonnenuntergang genießen können. Große komfortable Betten, Massageduschen, ein eigenes Bad und ein Pool in manchen der Zelte lassen Sie sich nach kürzester Zeit wie zuhause fühlen.

 

ausführliche Informationen:
http://www.etoshanationalpark.org/de/unterkunft/dolomite-camp

Alle eventuell benötigten Informationen zu Terminen, Preisen oder AGB's entnehmen Sie bitte der Homepage des jeweiligen Anbieters.

Lage bzw. Anfahrt:
Sollten Sie aus Windhoek kommen, so ist das Andersson Tor im Süden am nahesten (+/- 420km). Wenn Sie aus dem nordöstlichen Teil von Namibia kommen, empfehlen wir Ihnen durch das Von Lindguist in den Park zu gelangen. Dieses Tor liegt nur unweit von Namutoni entfernt.